Hühner kaufen beim Züchter

Der Tag ist gekommen. Sie haben angerufen, gemailt, erneut gemailt und noch einmal angerufen – und der ganze Aufwand dient nur einem Ziel, nämlich sicherzugehen, dass Sie genau die Hühner abholen können, die Sie wirklich haben möchten. Vielleicht haben Sie sie auch vormerken lassen müssen, doch endlich ist es so weit: Heute können Sie beim Züchter Ihrer Wahl die Hühner kaufen, die Sie sich schon immer gewünscht haben. Aber welche Schritte müssen Sie befolgen, um an ihrem Ziel angelangen zu können?

Hühner kaufen beim Züchter in Ihrer Nähe
Hühner beim Züchter kaufen – persönlich, nah, vertraut. Wie Hobbyhalter sich am besten vorbereiten.

Schritt 1: Der Hühnerstall ist fertig

Ihre Hühner geben sich nur mit dem Allerbesten zufrieden. Der Stall ist endlich fertig und vollständig eingerichtet. Und dennoch möchten wir Ihnen dabei helfen selbst zu prüfen, ob auch wirklich alles nach Plan verläuft. Der Stall ist neu, also man kann noch nicht viel falsch machen. Dennoch ist es wichtig, sich zu vergewissern, dass Sie das Nötige getan haben. Was Sie unbedingt beachten müssen, wenn Sie Legehennen kaufen, lesen Sie in unserem Artikel darüber.

  • Es ist ein Futtertrog vorhanden, in dem die Hühner nicht nach eigenem Belieben fressen können und Ungeziefer wie Mäuse oder Ratten keine Chance haben.
  • Die Hühner können Wasser aus einem Napf oder einer Tränke trinken, die idealerweise hängt, sodass das Wasser möglichst sauber bleibt.
  • Das Hühnerfutter steht bereit, um in den Futtertrog gefüllt zu werden.
  • Der Stall ist sauber, trocken und es gelangt ausreichend frische Luft hinein.
  • Beim Auslegen des Bodens haben Sie ein möglichst staubarmes und saugfähiges Material gewählt. Heu oder Stroh sind für Hühner übrigens keine gute Wahl.
  • Auch wenn der Stall neu ist, wurden bereits Maßnahmen zur Bekämpfung der Roten Vogelmilbe ergriffen. Denn die Rote Vogelmilbe ist milde gesagt sehr lästig und kein Hobbyhalter findet sie gerne im Stall vor.

Schritt 2: Hühner richtig transportieren

Hühner mögen es nicht, hochgehoben oder transportiert zu werden. Daher ist es am besten, wenn Sie für Ihren Hühnerkauf einen Reisekorb zu wählen, der dunkel ist und mit etwas weichem Material ausgelegt ist, worin Ihre (künftigen) Hühner sitzen beziehungsweise liegen können. Denke Sie dabei bitte an eine Öffnung, sodass ausreichend Frischluft hinzugelangt.

Schritt 3: Hühner kaufen

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Züchter, danach ob mit den Tieren alles in Ordnung ist. Lassen Sie die (Zwerg-)Hühner einmal laufen – sieht alles normal aus? Sind die Tiere eher zurückhaltend oder sehr neugierig? Fällt Ihnen etwas auf beziehungsweise stört sie etwas? Erkundigen Sie sich ruhig direkt beim Züchter danach! Beantwortet er Ihre Fragen ausweichend, dann sollten Sie sich erst recht kundig machen. Denn nichts ist frustrierender, als kranke Hühner zu kaufen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Hobbyhaltung!

Leave a Reply