Legehenne kaufen

Legehenne kaufen und jeden Tag ein frisches Ei genießen. Legehennen gibt es in zwei Farben. Weiße Legehennen und braune Legehennen. Passenderweise legt die weiße Henne weiße Eier und die braune Henne braune Eier. Das hat nichts mit der Farbe der Federn zu tun, vielmehr erkennt man es an der Farbe der Ohren. Doch das sind noch längst nicht die einzigen Unterschiede!

Legehenne kaufen für die Hobbyhaltung und Eier richtig ausbrüten
Da gibt es kein Halten mehr: Ist die Legehenne einmal da, fängt die Hobbyhaltung erst so richtig an…

Unterschied weiße und braune Legehenne

Bevor Sie Legehennen kaufen, empfiehlt es sich, zunächst selbst ein wenig zu recherchieren. Über die Eier haben wir bereits gesprochen, doch es gibt noch viel mehr Unterschiede. Die braune Legehenne ist viel entdeckungsfreudiger und leichter zu zähmen. Die weiße Legehenne dagegen erschreckt sich eher und zähmen ist auch nicht wirklich eine Option. Ein wichtiger Vorteil bei der weißen Legehenne ist, dass sie deutlich weniger anfällig für Krankheiten ist.

Sie wollen eine Legehenne kaufen – aber wo?

Beim Legehenne kaufen gibt es drei Optionen:

– Hobbyzüchter, der seine eigenen Legehennen bereits als Küken aufgezogen hat oder

– professionelle Geflügelzüchter mit eigenem, umfangreichem Stall.

– Die dritte Option könnte auch für Sie interessant sein und besteht darin, eine ausgediente Legehenne vor ihrer Schlachtung zu retten. Alternativ können Sie natürlich auch Küken kaufen.

Legehenne kaufen beim Hobbyhalter

Das womöglich größte Vergnügen kann es bereiten, kollegial von einem anderen Hobbyhalter Hühner zu kaufen. So können Sie direkt selbst sehen, wie andere erfahrene Halter die Hühner halten und können zudem ihr Fragen stellen und ihr Wissen stetig erweitern. Schauen Sie sich die Hühner immer gut an und lassen Sie es lieber sein, wenn diese keinen gesunden Eindruck machen.

Legehennen direkt aus dem Stall

Es gibt eine Reihe professioneller Geflügelzüchter, die Legehennen zum Verkauf anbieten. Rufen Sie beispielsweise an oder vereinbaren Sie per E-Mail einen Termin zur Abholung von 1-10 Hühnern (oder je nach Vereinbarung mehr).

Eine Legehenne kaufen und retten

Wenn Legehennen in der Geflügelindustrie nicht mehr „produktiv genug“ sind nicht mehr täglich Eier legen, werden sie ausgesondert und zur Schlachtung freigegeben. Es besteht unter anderen über Vereine die Möglichkeit, Legehennen zu retten, anstatt diese neu zu kaufen. Möchten Sie lieber Zierhühner kaufen? Dann finden Sie in unserem Artikel über Zwerghühner weitere Informationen.

Leave a Reply